Trockeneisstrahlanlage IC 110 P - ics-dryice
ics-dryice > Trockeneisstrahlanlage IC 110 P

Die pneumatische Trockeneisstrahlanlage IC 110 P

Pneumatische Einschlauch Trockeneisstrahlanlage zum Trockeneisstrahlen mit stufenloser Regelung des Eisverbrauches in robuster Ausführung.

 

Mehr erfahren

Geräteparameter IC 110 P

Gehäuse

Edelstahl

Gewicht

39 kg

Kapazität Fülltrichter

10 kg

Arbeitsdruck

max. 10 bar

Lieferumfang der Trockeneisstrahlanlage IC 110 P

Trockeneisstrahlanlage IC 110 P

Pneumatische Maschine für das Trockeneisstrahlen in Edelstahlausführung

 

Druckregelung

stufenlose Regelung des Arbeitsdruckes, stufenlose Mengenregulierung der Trockeneis-Pellets mit Verbrauchsanzeige

 

Mobile Version

mit zwei stabilen Rädern,
Stütze und einem abnehmbaren Handgriff

Rundstrahldüse RN-10-06

Strahldüse mit breiter Anwendungspalette, Ø 6 mm

 

Strahlschlauchpaket (5 m)

mit ergonomischer Strahlenpistole IG 10

 

Erdungssatz

Zur Ableitung von Funkenüberschlag durch statische Aufladung

 

Charakteristik IC 110 P

Die Trockeneisstrahlanlage IC 110 P ist eine rein pneumatisch gesteuerte ICS Trockeneisstrahlanlage und zur Nutzung mit einem Arbeitsdruck von 1 – 10 bar geeignet.

Konstruktion

Der Druckluftverbrauch dieser Trockeneisstrahlanlage liegt zwischen 1 – 4,5 m3/min.
Das Druckluftsystem der Strahlanlage IC 110 P ist mit einem leistungsstarken Öl- und Wasserabscheider geschützt.
Das patentierte, wartungsfreie Dosiersystem verfügt über eine stufenlose Mengenregulierung der Trockeneis-Pellets (1 – 60 kg) und ist mit einer digitalen Eisverbrauchsanzeige ausgestattet.
Der Arbeitsdruck lässt sich stufenlos im Bereich von 1 – 10 bar einstellen.
Der Fülltrichter hat eine Kapazität von 10 kg Trockeneis-Pellets. Das Gehäuse der Trockeneisstrahlanlage ist in Edelstahl ausgeführt.
Dank der kompakten Abmessungen und des geringen Gewichts kann die IC 110 P einfach allen Betriebs- und Produktionsbereichen eingesetzt werden.

Bedienung

Die ergonomisch geformte Strahlpistole IG 10 ermöglicht auch in schwer zugänglichen Bereichen ein effektives arbeiten. Die Pistole kann zusätzlich mit dem Flex-Fit-Kugelkopf ausgerüstet werden der die Flexibilität und Handhabung im Reinigungsprozess wesentlich erhöht. in Kombination mit dem Düsenkoffer-Satz Flex-Case II erfüllt die Trockeneis-Strahlanlage IC 110 P auch anspruchsvolle Nutzererwartungen.

Wirtschaftlichkeit

Auf Grund der außergewöhnlichen Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit bei der Reinigung hat die Trockeneisstrahlanlage IC 110 P ein breites Anwendungsspektrum.

Das hohe Leistungsvermögen und die geringen Anschaffungskosten stellen eine gern gewählte Alternative zu elektrischen Trockeneisstrahlanlagen dar

  • Abmessungen
    Länge: 597 mm
    Breite: 446 mm
    Höhe: 931 mm
  • Verbrauch
    Trockeneis: 5 – 45 kg pro Stunde
    Druckluft: 1,0 m³ /min. – 4,5 m³/min.
    in Abhängigkeit von der Düsenkombination
  • Gewicht
    Leere Maschine: 39 kg (ohne Strahlschlauch und Pistole)
  • Betriebsdruck
    max. 10 bar
  • Kapazität des Fülltrichters
    10 kg
  • Gehäuse
    Mantel: Edelstahl 
  • Anschlüsse
    Druckluft: Klauenkupplung DIN 3489
    Elektro: nicht erforderlich, die Einrichtung arbeitet rein pneumatisch
  • Geräuschpegel
    60 – 120 dB(A) – je nach Strahldruck und Düsenkombination
  • Mindestanforderungen an die Druckluftqualität gemäß ISO 8573-1:12010 [1:4:1]
    0,1 mg/m³ Partikel Klasse 1
    DTP 3° C Wasser Klasse 4
    0,01 mg/m³ Öl Klasse 1

Vorteile

Nutzen Sie die Möglichkeit einer kostenlosen Präsentation von ICS-Produkten in Ihrem Betrieb

Kontakt

Weitere Produkte

IC 020

IC 310

IC 310 S

IP-100-H