Trockeneisstrahlanlage IC 310 S - ics-dryice

Die Trockeneis-Strahlanlage IC 310 S - der universelle Gehilfe

Unsere universelle Einschlauch Trockeneisstrahlanlage IC 310 S mit eingebauter vollautomatischer Trockeneis-Mühle hat ein sehr umfangreiches Reinigungsspektrum.

Dieses reicht von leichter Reinigung mit Trockeneis-Micropellets bis zum aggressiven Strahlen bei anspruchsvollsten Reinigungsaufgaben.

 

Mehr erfahren

Gerätparameter

Gehäuse

Edelstahl

Gewicht

75 kg

Kapazität

10 kg

Druck

1 – 16 bar

Lieferumfang der Trockeneisstrahlanlage IC 310 S

Trockeneisstrahlanlage IC 310 S

Einschlauch Trockeneisstrahlanlage

 

Patentierte Trockeneismühle IS 10

Zum mahlen der 3 mm Trockeneis-Pellets auf eine Größe von 1,5 mm (Micro-Pellets)

 

Trolley-Version

Mit zwei Massivrädern,
Kotflügeln, Edelstahl-Stützfuß  und klappbarem Handgriff

 

Strahlschlauch (7m)

Mit ergonomisch geformter Strahlpistole IG 10 E

 

Rundstrahldüse RN-10-08

Strahldüse mit breiter Anwendungspalette, Ø 8 mm

 

Druckluftregulierung

stufenlose Regulierung des Arbeitsdruckes

 

Eismengenregulierung

stufenlose Regulierung der Verbrauchsmenge

 

Flowsystem

gewährleistet ungehindertes fließen der Trockeneis-Pellets

 

Charakteristik der Trockeneisstrahlanlage IC 310 S

Die Trockeneisstrahlanlage IC 310 S ist durch die integrierte Trockeneismühle IS 10 unsere leistungsstärkste Trockeneisstrahlanlage und hat einen universellen Anwendungsbereich.

Konstruktion

Die patentierte Trockeneismühle IS 10 gibt Ihnen die Möglichkeit, bei Bedarf die 3 mm Trockeneis-Pellets zu 1,5 mm Micro-Pellets zu zerkleinern um so auch empfindliche Oberflächen (z.B. hochpolierte Formen, Pneumatik- und Stromverteilungen, Bedientableaus von Maschinen und Innebereiche von Fahrezeugen und Arbeitsgeräten zu reinigen.
Die Trockeneismühle IS 10 wird mit einem einzigen Tastendruck am bedientableau ein bzw. ausgeschaltet.
Das patentierte, stufenlos regulierbare Dosiersystem arbeitet zuverlässig, ohne jeglichen Druckluftverlust.
Die Trockeneis-Strahlanlage ist mit einem Eislockerungssystem (Flowsystem) ausgestattet um den ungehinderten Transport der Trockeneispellets sicherzustellen und ein Einfrieren der Trockeneis-Strahlanlage zu verhindern.
Der Edelstahl-Fülltrichter hat eine Kapazität von 17 kg Trockeneis-Pellets und eine spezielle Isolierung zur Verhinderung von Kondensatbildung.
Ein speziell konstruiertes Rohrleitungs- und Schlauchsystem minimiert die Reibung der Trockeneispellets im Druckluftstrom und die effektiven Strahldüsen erhöhen die Aufprallgeschwindigkeit der Trockeneispellets auf die zu reinigende Fläche.
Die robuste, ergonomisch geformte Strahlpistole IG 10 E verfügt über einen Sicherheitsschalter und Schutzbügel.

Bedienung

Der Arbeitsdruck ist stufenlos im Bereich von 1 – 16 bar regulierbar.
Mittels der präzisen digitalen Verbrauchsanzeige bestimmen Sie auf 1 kg genau den Trockeneisverbrauch im Bereich von 1 – 100 kg/h.
Die ergonomisch geformte Strahlpistole IG 10 ermöglicht auch in schwer zugänglichen Bereichen ein effektives arbeiten. Die Pistole kann zusätzlich mit dem Flex-Fit-Kugelkopf ausgerüstet werden der die Flexibilität und Handhabung im Reinigungsprozess wesentlich erhöht. In Kombination mit dem Düsenkoffer-Satz Flex-Case II erfüllt die Trockeneisstrahlanlage IC 310 anspruchsvollste Nutzererwartungen.
Die Trockeneisstrahlanlage IC 310 S ist mit einem 7 m langen Strahlschlauch versehen, der jederzeit, mittels entsprechender Verlängerungen, auf die benötigte Arbeitslänge angepasst werden kann.

Wirtschaftlichkeit

Auf Grund der außergewöhnlichen Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit bei der Reinigung hat die Trockeneisstrahlanlage IC 310 S ein universelles Anwendungsspektrum.
Die komplette Edestahlausführung der Trockeneisstrahlanlage IC 310 S gewährleistet eine lange Lebensdauer, auch unter anspruchsvollen Einsatzbedingungen.
Die einfache Handhabung und der robuste Aufbau stehen für eine hohe Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit.

Die Trockeneisstrahlanlage IC 310 S überzeugt sowohl im profesionellen Einsatz bei allen anspruchsvollen Reinigungsprozessen als auch beim Reinigen von empfindlichen Oberflächen.

  • Abmessungen
    Länge: 560 mm
    Breite: 387 mm
    Höhe: 795 mm (1007 mm mit Handgriff)
  • Verbrauch
    Trockeneis: 10 – 100 kg/h
    Druckluft: 1,0 m³ – 12,0 m³,
    abhängig von der Düsenkombination
  • Gewicht
    Leere Maschine: 75 kg (ohne Strahlschlauch und Pistole)
  • Betriebsdruck
    1 – 16 bar
  • Fülltrichterkapazität
    10 kg
  • Gehäuse
    Edelstahl
  • Anschluβ
    Druckluft: Klauenkupplung DIN 3489
    Elektro: 100 – 240 V, 50 – 60 Hz, CEE 7/4 Typ F
  • Geräuschpegel
    60 – 120 dB, je nach Strahldruck, Düsenkombination und Werkstückoberfläche
  • Mindestanforderungen an die Druckluftqualität gemäß ISO 8573-1:12010 [1:4:1]
    0,1 mg/m³ Partikel Klasse 1
    DTP 3° C Wasser Klasse 4
    0,01 mg/m³ Öl Klasse 1

Vorteile

Nutzen Sie die Möglichkeit einer kostenlosen Präsentation von ICS-Produkten in Ihrem Betrieb

Kontakt

IC 020

IC 110 E

IC 310

IP-100-H